Eine einzigartige Aktion im Kunsthistorischen Museum

Wien sorgte für Aufmerksamkeit.